November 2017: Distributionsstrategie für create38 "Wolfsburg" steht fest

Im November 2017 blicken wir auf ein volles Magazin. Mehr Interviewbeiträge als je zuvor, eine neue Rubrik, sowie ein Überblick über die Entwicklungen rund um unsere bislang veröffentlichten Ideen seit Projektbeginn – ein umfangreiches Dokument regionaler Kreativität und Inspiration steht, mehr als zwei Jahre nach dieselgate, vor seiner Veröffentlichung.

Diesmal probieren wir eine alternative Veröffentlichungsform. Neben der Ausgabe einer ersten Teilauflage an Gönner und Interessenten wird der Herausgeber Martin Bonneberg das Magazin auf Anfrage präsentieren.

Sie erhalten erstmalig im Vorfeld der Hauptauflagenfertigung die Möglichkeit zur kostengünstigen Teilnahme an moderierten Diskussionsrunden, deren Gesprächsergebnisse in das Magazin finden, sobald dank ihnen ein Beitrag zugunsten der präsentierten Projekte, Ideen und Initiativen erkennbar ist.

Bitte beachten Sie hierzu unsere Veranstaltungshinweise.

Mai 2017: create38 nähert sich erstmals der 100-Seiten-Grenze

Trotz einer längeren Pause in 2016 konnten wir eine neue Höchstzahl an Interviews mit beeindruckenden Wolfsburgerinnen und Wolfsburgern führen, die wir im kommenden Magazin mit ihrem Engagement vorstellen.

Wir steuern den zwanzigsten blueprint an und zeigen erstmalig auch im Interview, wie die zwei Kunstschaffende, die wir in dieser Ausgabe für Sie vorstellen dürfen, ihre Welt betrachten.

Soviel sei vorweg verraten: Wolfsburg bietet uns eine überraschend kreative Perspektive. Man hat dort vieles schon probiert und noch vieles an Ideen.

Und: drückt uns die Daumen, vielleicht bekommen wir auch das eigentlich für die Gifhorn-Ausgabe vorgesehene Interview mit dem derzeit interessantesten Wachstumskritiker, den wir kennen, aufs Papier. Wir arbeiten dran!

Januar 2016: www.create38.de

Endlich kann dem immer wieder geäußerten Wunsch nach online-Zugänglichkeit unserer Inhalte genüge getan werden. Künftig werden wir in vielfältiger Form unsere in den Magazinen veröffentlichten Inhalte nach Erscheinen auch in unserem create38-Blog ausstellen.

Zusatznutzen wie mobile Nutzbarkeit und Dialog sollen folgen, sobald wir dazu die Möglichkeit sehen, Ideen gibt es auch hier reichlich. Und: die Site ist ein Testgelände. Irgendwann wird sie dieselben Qualitäten aufweisen wie das Printprodukt.

November 2015: create38 "Gifhorn" jetzt im Handel und online erhältlich

Diesmal im Magazin:

  • Christin von Behrbalk, Installation und Fotografie
  • Jürgen Neumann, Skulptur
  • Christian Grams, Grafik und Malerei
  • Unsere Regionale Reisestation 2015: Gifhorn
  • Visionen und Ideen, Updates zu den bisherigen und neue Ansätze


Zum Online-Shop

23. Juli 2014: Tagebau Asse X

Auf Seite 75 der aktuellen Ausgabe stellen wir eine Projektidee namens „Tagebau Asse X“ vor. In diesem Zusammenhang stellen wir in diesen Tagen erste Kontakte zu regionalen Forschungsinstitutionen her und bekamen eine erste Rückmeldung aus dem Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Leider fiel diese angesichts des neben dem Artikels abgedruckten Plakates vorerst negativ aus. Diese und weitere Beobachtungen zum Umgang mit dem Thema in sozialen Netzwerken veranlassen uns zu folgender Stellungnahme:

Wir distanzieren uns ausdrücklich und in aller Form von der Organisation „Die PARTEI Region 38“, die sich – entgegen unserer ursprünglichen Hoffnung – dem Thema Asse offenbar rein satirisch nähert. Wir haben ein ernsthaftes Interesse daran, das Thema und die Machbarkeit der Idee in Zusammenarbeit mit Partnern und regional ansässigen Forschungsinstitutionen substanziell zu prüfen sowie sachlich durchzuarbeiten. Bei dieser Idee führt Satire aus unserer Sicht zu einem Denkverbot, welches sich negativ auf jede Art konstruktiver Bemühungen auswirkt. Wir sind nicht bereit, dies umkommentiert zu lassen.

Juni 2014: Die create38 “Peine"-Bestellsite ist online

Nachdem unser Magazin seit 02. Juni 2014 bei Graff erhältlich ist, ist nun auch die Bestell-Site online. Ohne viele Klicks geht es über www.create38.de direkt zur zweiten Ausgabe unseres Unternehmungsmagazins.

Viel Spaß beim Lesen!

Frühjahr 2014: create38 "Peine"

Im Frühjahr 2014 erscheint unser Unternehmungsmagazins "create38 – regionales gestalten" zum zweiten Mal. Diesmal besuchen wir die Region Peine. Dort haben wir wieder Interviews mit kreativ-regionalgestaltender Perspektive geführt. Freuen Sie sich mit uns auf eine lebendige und bunte Ausgabe!

Ergänzt um Visionen aus der und für die Region bietet die kommende Ausgabe erneut reichlich Interaktionsansätze in Form von Projektideen. Hier suchen wir weiterhin Partner und Mitwirkende.

Neu ab Wurf 2: wir bieten regionalen Partnern und Interessierten die Möglichkeit der Vorabbestellung / Subskription von Heftpaketen im Rahmen eines Produktionskostenzuschusses iHv 7,50€ pro Heft. Die Auflage wird erneut limitiert. Bei Interesse erreichen Sie uns unter:

Tel. 0531-2404996 oder E-Mail: Subskription create38 Wurf 2

31. Mai 2013 – Unser erster Wurf: create38 "Salzgitter" erscheint

Nach zwei Jahren Ausdenkzeit und drei Monaten Vorarbeit erscheint am 31. Mai 2013 die Erstauflage unseres Unternehmungs- und Stakeholdermagazines "create38 – regionales gestalten".

Inhaltlich als Prototyp eines regionalen Kreativ-Magazins konzipiert, besucht die Erstauflage die Region Salzgitter samt ihres kreativen Potentials.

„create38" ist der konzeptionelle Entwurf für eine bottom-Up Initiative zu regionaler Entwicklung mit dem Ziel eines gemeinsamen place-branding Prozesses der Region Braunschweiger Land. Formal testen wir neue Aspekte der Vernetzung. Auch ist es an der Zeit, unsere Agentur in der regionalen Öffentlichkeit vorzustellen.

Die limitierte Auflage wird individuell namentlich ausgestellt. Einige wenige Restexemplare sind auf Nachfrage bei uns in der Agentur zu beziehen:

Tel. 0531-2404996 oder E-Mail: Ihr persönliches Exemplar create38 Wurf 1